Jan Prax Quartett am 13.09.19

Seine Ausbildung als klassischer Pianist hat Jan Prax einen weiten musikalischen Horizont eröffnet. Mit seinem Quartett ist er als Saxophonist, Komponist und Bandleader inzwischen sehr erfolgreich. Sein Saxophonkollege David Sanborn soll zu ihm im Scherz gesagt haben: „Du bist so jung und spielst so großartig. Ich hasse Dich.“

Mit Martin Sörös, Tilman Oberbeck und Michael Mischl hat Prax Partner gefunden, die auf ihren Instrumenten nicht nur einzeln brillieren, sondern ein stimmiges Ganzes ergeben. Das Programm „Ascending“ (so auch die neue CD) enthält Stilelemente des Straight-Ahead-Jazz der 50er und 60er Jahre, der Avantgarde der 60er, von HipHop und Rhythm-and-Blues. Aus diesem Schmelztiegel entwickelt das Jan Prax Quartett neue Ausdrucksmöglichkeiten.

Jan Prax – Sopran- und Altsax
Martin Sörös – Klavier
Tilman Oberbeck – Kontrabass
Michael Mischl – Schlagzeug

Reservieren Sie hier Ihre Tickets!

Lassen Sie sich Karten zurücklegen. Sie werden mit Ihrem Namen an unserer Abendkasse hinterlegt.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Wie viele Karten möchten Sie für dieses Konzert reservieren?

Möchten Sie eine Sitzplatzreservierung? (aufpreispflichtig, 2 Euro pro Platz; die Reservierung erfolgt in den vorderen Reihen. Bitte entrichten Sie die Reservierungsgebühr an der Abendkasse)

Ja, ich möchte je Eintrittskarte eine Sitzplatzreservierung zu je 2 Euro