Saloniker String & Swing Orchestra am 08.06.18

Hot Jazz – Roaring 20s – 40s Patrick Siben nutzt amerikanische Erstausgaben von Band-Arrangements, die Europa seit den Roaring Twenties nicht mehr erreicht haben und die er 2009 in Chicago ausgegraben hat. Damit entsteht ein prickelnd-intimer authentischer Live-Sound der 20er bis 40er Jahre, der nahe an den Ersteinspielungen auf Schelllackplatten liegt, nur ungleich voller und vielschichtiger daherkommt.

Weiterlesen »

Gypsy Swing – Joscho-Stephan-Trio am 21.09.18

(c) Sandra Sperlinger

Wie kein Anderer prägt Joscho Stephan mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing: Durch seinen authentischen Ton, mit harmonischer Raffinesse und rhythmischem Gespür, vor allem aber mit atemberaubender Solotechnik hat sich Stephan in der internationalen Gitarrenszene einen herausragenden Ruf erspielt. Er liiert neben vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Jazz den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop.

Weiterlesen »

Echoes of Swing am 09.11.18

(c) Echoes of Swing

ECHOES OF SWING konzertieren seit nunmehr 20 Jahren in unveränderter Besetzung – ein in der Jazzgeschichte beinah beispielloses Teamwork. In jüngster Vergangenheit wurde das Ensemble vom US-Magazin Downbeat ausgezeichnet, erhielt höchste Auszeichnungen in Frankreich und den Preis der deutschen Schallplattenkritik. 

Weiterlesen »

Lily Dahab & Band – Bajo un mismo cielo am 07.12.18

(c) LilyDahab

Lily Dahab, Argentinierin, aufgewachsen in Buenos Aires, unlängst von der Presse als „die mit der Stimme küsst“ getauft, ist aus der world jazz Szene nicht mehr wegzudenken. Ihr Debütalbum “nómade” wurde umgehend für den „Preis der Deutschen Schallplattenkritik“ nominiert. Sie gewinnt die “Initiative Musik”, “Huellas” wurde von der Kritik bejubelt (u.a. CD der Woche im MDR und SWR), über 200 Konzerte später nun “Bajo un mismo cielo”.

Weiterlesen »
1 2 3 4 5 6 10